Start ins Schuljubiläum

Am Mittwochmorgen startete das Sophie-Scholl-Gymnasium mit einem ökumenischen Gottesdienst in seine Jubiläumswoche zum 125-jährigen Bestehen der Schule. Um acht Uhr fanden sich die Schülerinnen und Schüler in der Clemenskirche am Sterkrader Markt ein. Für die musikalische Unterstützung sorgten die Bläserklasse 6b, der Mittelstufenchor und Paula Schmalenbach, die mit einem Soloauftritt die Herzen aller Anwesenden bewegte.

Um 12 Uhr traf sich die Schulgemeinde auf dem großen Schulhof wieder. Herr Dr. Schmenk, unser Schulleiter, eröffnete die Veranstaltung und betonte dabei vor allem, dass das Motto der Jubiläumswoche „miteinander-leben-lernen“ bei weitem nicht nur eine Phrase ist, sondern am Sophie-Scholl-Gymnasium täglich gelebt wird. Frau Bürgermeisterin Albrecht-Mainz würdigte die Entwicklung, die das SSG in den Jahren durchlebt und vollzogen hat. Schülersprecher Artion Ejupi lobte das Engagement der Lehrkräfte und das Zusammengehörigkeitsgefühl an der Schule hervor. Begleitet wurde die Zeremonie auf dem Schulhof von der Bläserklasse 6b und der Coverband „The Band“.

Ein besonderer und herzlicher Dank gilt an dieser Stelle der Feuerwehr Oberhausen, die uns mit einer Hubrettungsbühne unterstützte. Aus luftiger Höhe konnte dank ihrer Hilfe ein neues Foto der Schulgemeinde aufgenommen werden. Den Abschluss der Hofveranstaltung bildete der neue SSG-Song, den die Jahrgangsstufen 5, 6 und 7 vortrugen.

 

Rechtliches

 Sophie-Scholl-Gymnasium
 Oberhausen
ssg logoALTt
     
  Info@ssg-oberhausen.de
    0208 377 950