Termine und freie Tage

Sep
18

18.09.2019 - 08.11.2019

Okt
14

14.10.2019 - 26.10.2019

Nov
1

01.11.2019

Nov
11

11.11.2019

Nov
18

18.11.2019 - 13.12.2019

Nov
21

21.11.2019

Nov
25

25.11.2019 - 20.12.2019

Ласкаво просимо - Herzlich willkommen!

Sapo-14-002

Besuch aus unserer Partnerschule in Saporoshje vom 21. bis 30. September 2014

Mit Freude und Spannung erwarten die beteiligten Schülerinnen und Schüler sowie Eltern und Lehrer die Gruppe ukrainischer Schülerinnen, Schüler und ihre begleitenden Lehrerinnen sowie die Schulleiterin unserer Partnerschule 107 aus Saporoshje/Ukraine.

Seit Monaten wurde der diesjährige Austausch vorbereitet, viele Emails und Facebook-Nachrichten zwischen Oberhausen und Saporoshje gewechselt. Die Gasteltern und unsere Schülerinnen und Schüler sind aktiv einbezogen in die Planung und in die Gestaltung des Austauschs. Gerade in der aktuellen Lage bangten wir auf allen Seiten oft um das  Zustandekommen unseres diesjährigen Treffens.

20 Jahre Schulpartnerschaft

Seit 1994 besteht die Schulpartnerschaft, die im Rahmen der Städtepartnerschaft zwischen Oberhausen und Saporoshje von unserem ehemaligen Schulleiter Dr. Laroche begründet wurde. Saporoshje ist eine Großstadt der Ukraine. Sie liegt
am Dnjepr - ungefähr 400 km südöstlich von Kiew. Heute ist die Stadt in erster Linie industriell geprägt. Markantes Merkmal ist der Staudamm mit dem Wasserkraftwerk. Die Stadt gehört zum Kerngebiet der Kosaken.

Unsere Partnerschule 107 ist ein Gymnasium, in dem das Fach Deutsch unterrichtet wird. Die Schule befindet sich in einer während der Sowjetzeit errichteten Wohnsiedlung.

Die Schulpartnerschaft ist Teil des außerunterrichtlichen Bildungsangebotes des Sophie-Scholl-Gymnasiums und gehört zu unserem Schulprogramm. Schulkonferenz, Bezirksregierung, Schulträger und unser Förderverein unterstützen den Austausch.

Das Programm für den Besuch 2014

Wie bei jeder Begegnung werden auch in diesem Jahr Schülerinnen und Schüler sowie die begleitenden Lehrkräfte aus Saporoshje in Gastfamilien untergebracht. Die Gäste lernen das Leben in den Familie und den normalen Schulalltag kennen.

Auf dem Programm stehen Exkursionen und Veranstaltungen. Sie sollen unseren Gästen Einblicke und Informationen über Strukturwandel und Alltag in Oberhausen und in der Region geben. Geplant sind eine Erkundung des Stadtteils Sterkrade, der Besuch des Gasometers, der Gedenkhalle und des Kaisergartens. Eine ganztägige Exkursion führt nach Xanten zum Römermuseum. Auch sportliche Aktivitäten stehen auf dem Programm - so geht es mit  Unterstützung unserer Sportlehrer in luftige Höhen im Klettergarten "Tree to tree". Den Abschlussabend gestaltet die SV mit leckerem Essen, Getränken und Musik.

Rechtliches

 Sophie-Scholl-Gymnasium
 Oberhausen
ssg logoALTt
     
  Info@ssg-oberhausen.de
    0208 377 950