Ab Mittwoch Distanzunterricht (5er - EF)

Liebe Schulgemeinde,

nachdem der Inzidenzwert in Oberhausen an drei aufeinander folgenden Tagen den Wert von 165 überschritten hat, hat werden die Schulen in Oberhausen nach einer Allgemeinverfügung des   Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales ab Mittwoch, den 28.04.  vom Wechsel- in den Distanzunterricht übergehen. Ausgenommen hiervon sind als Abschlussklassen lediglich die Jahrgangsstufen Q 1 und Q 2. Aufrecht erhalten bleibt ebenfalls die Notbetreuung.

Während die Schülerinnen und Schüler der Q 2  an den zentral festgelegten Terminen der schriftlichen Abiturprüfungen teilnehmen, wird die Q 2 weiterhin in einem Wechselmodell unterrichtet werden.  Die bekannten Maßnahmen der Hygiene und des Infektionsschutzes bleiben weiterhin bestehen. Da uns im Moment noch keine gesicherten Informationen darüber vorliegen, wie ein Wiedereröffnungsszenario zu gestalten sein wird, kann ich an dieser Stelle nur darauf verweisen, dass wir Sie und Euch auf den bekannten Wegen informieren werden, sobald uns Informationen hierzu vorliegen. 

Während des Distanzunterrichts können in den Klassen der Sekundarstufe I (5-9) keine Klassenarbeiten geschrieben werden; gleiches gilt auch für die Klausuren der Einführungsphase. Auf der Basis der Schulmail vom 22.04., in der darauf verwiesen wird, dass „die in § 6 Absatz 8 Satz 1 und 3 APO-S I eröffnete Möglichkeit, eine Klassenarbeit durch eine andere gleichwertige schriftliche oder mündliche Leistungsüberprüfung zu ersetzen, […] auch für den Fall bestehen [bleibt], dass in Nicht-Abschlussklassen die Anzahl der Leistungsnachweise im Bereich „Schriftliche Arbeiten“ auf eine reduziert werden muss“, werden die Kolleginnen und Kollegen prüfen, inwieweit von dieser Möglichkeit Gebrauch gemacht werden kann.

Da die Q 1 als Abschlussklasse gilt und weiterhin in einem Wechselmodell unterrichtet wird, werden hier auch im Gegensatz zu den zuvor genannten Jahrgangsstufen Klausuren geschrieben.

Ich bitte Sie und Euch regelmäßig auf unsere Homepage zu schauen, auf der wir über Änderungen so zeitnah wie möglich informieren werden.

Ihr/ Euer

Markus Veh