Gedenken an Sophie-Scholl

Kinobesuch 01

Kinobesuch der Jgst 12 am Todestag

Am 22.2.2011 wurde im Gedenken an unsere Namenspatronin der Film „Sophie Scholl – die letzten Tage" in der Lichtburg Oberhausen gespielt. Gesponsert von einem Förderer der Schule und organisiert von uns, der SV, konnte die Jahrgangsstufe 12 sich einen genauen Einblick der letzten Tage Sophie Scholls machen. Die Rebellion der weißen Rose gegen die Ermordung der Juden und gegen die Unterdrückung der freien Meinungsäußerung setzte damals wie heute ein Zeichen gegen den Nationalsozialismus und Diktaturen jeglicher Art. Sophie Scholl ist das mutige Beispiel, wie wichtig und richtig es ist sich für Frieden und Demokratie einzusetzen. Der Kinobesuch könnte der Anfang eines Projektes sein, um jährlich zu ihrem Todestag dieser Ideale auf besondere Art und Weise zu gedenken.

Inken Salhofen

Die Ergebnisse der JuPa-Wahl 2014

Alexander und Marcel für das SSG

Am 23.05.14 haben die Schüler der Jahrgangsstufen 7 bis Q1 fleißig ihre Abgeordneten für das Jugendparlament gewählt. Zur Wahl standen Stefanie Weinberg (7e), Alexander Makrlik (9b), Fabienne Pilepp (EF) und Marcel Winkel (EF). Insgesamt nahmen 632 Schüler an der Wahl teil. Unter den 632 Stimmen waren 7 ungültige und 143 Enthaltungen. Vierte wurde Stefanie mit 68 Stimmen, dritte Fabienne mit 105 Stimmen. Für die nächsten zwei Jahre werden Alexander (161 erzielte Stimmen) und Marcel (148 erreichte Stimmen) das Sophie-Scholl-Gymnasium im 2. Jugendparlament Oberhausen vertreten.

Weiterlesen

Rechtliches

 Sophie-Scholl-Gymnasium
 Oberhausen
ssg logoALTt
     
  Info@ssg-oberhausen.de
    0208 377 950