Unser Schulgarten im Frühling

Endlich ist es soweit. Nach dem Winter kann es die Garten-Umwelt-AG kaum erwarten, endlich wieder im Schulgarten graben, jäten, säen und pflanzen zu dürfen. Es kribbelt im „Grünen Daumen“ und alle wollen unbedingt loslegen im Garten.

Groß ist die Überraschung und Freude über fröhlich leuchtende Tulpen, die aus den im letzten Herbst gepflanzten Blumenzwiebeln gewachsen waren. Nun sind sie eine schöne Belohnung für ihre gärtnerische Arbeit.

Mit Spaten und Harken wurden zunächst die Beete vorbereitet und anschließend fanden Samen von Kresse, Radieschen, Schnittlauch und Wildblumen den Weg in die Erde. Natürlich mussten die frisch eingesäten Beete dann noch gegossen werden. Nun warten die Schülerinnen und Schüler gespannt auf die ersten grünen Pflänzchen.

Viele Tiere können jetzt wieder in der Natur beobachtet werden. Eine Hummel landete auf den ersten Blüten. Beim Graben in den Beeten konnten Regenwürmer beobachtet werden und auf dem Schulgartenteich wurden die ersten Wasserläufer beobachtet.

Unser Schulgarten ist ein „Grünes Klassenzimmer“, in dem die Schülerinnen und Schüler der Garten-Umwelt-AG mit viel Engagement und Freude Naturbeobachtung und praktische Gartenarbeit miteinander verbinden lernen.

Rechtliches

 Sophie-Scholl-Gymnasium
 Oberhausen
ssg logoALTt
     
  Info@ssg-oberhausen.de
    0208 377 950