E-Mail ans SSG
Tel.: 0208 37795-0

Französisch

Am SSG setzt das Lernen der zweiten Fremdsprache in der Jahrgangstufe 6 entweder mit Französisch oder alternativ Latein ein. Im zweiten Halbjahr der Jahrgangstufe 5 finden für die SchülerInnen sogenannte Schnupperkurse statt, in denen sie sich ein Bild machen sollen, welche der beiden Sprachen ihnen eher liegen. Für die Eltern der 5er Klassen gibt es entsprechende Informationsveranstaltungen. Die 2. Fremdsprache, für die sich der Schüler / die Schülerin entschieden hat, wird bis einschließlich Klasse 9 fortgeführt. Im Wahlpflichtbereich II ab Jahrgangstufe 8 kann entsprechend die dritte Fremdsprache hinzugewählt werden. Diese kann je nach Entscheidung für die 2. Fremdsprache entweder Französisch, Latein oder Russisch sein. Informationsveranstaltungen zur Beratung von Eltern und Schülern finden wie oben erwähnt statt. In der Sekundarstufe II werden in der Regel Grund- und Leistungskurse in Französisch angeboten, wobei der Leistungskurs meist in Kooperation mit dem benachbarten Gymnasium stattfindet.

Wir über uns im Fach Französisch:

In der Sek. I arbeiten wir mit dem vierbändigen Lehrwerk von Klett „Découvertes".

Wir pflegen den direkten Schüleraustausch mit unserer Partnerschule Lycée Watteau in Valenciennes und vermitteln SchülerInnen Frankreich-Aufenthalte von drei Wochen bis zu einem halben Jahr über die Austauschprogramme Heinrich-Heine, Brigitte-Sauzay und Voltaire. Nach dem ersten Lernjahr bieten wir interessierten SchülerInnen die Vorbereitung für eine externe Sprachprüfung zur Erlangung von weltweit anerkannten Sprachdiplomen im Rahmen des DELF-Programms an.

DELF

D
IPLOMED'

E
TUDES EN

L
ANGUES

F
RANçAISE

 

 

D
AMIT

E
UROPA

L
EICHTER

F
ÄLLT

 

 

Ein standardisiertes, außerschulisches französisches Sprachdiplom, das in 157 Ländern erworben werden kann.

Auf vier verschiedenen Niveaus trainieren wir mit den SchülerInnen die mündlichen und schriftlichen Fertigkeiten „Hören", „Sprechen", „Lesen" und „Schreiben".

  • DELF scolaire A1: für Lernende der französischen Sprache nach dem ersten Lernjahr,
  • DELF scolaire A2: für Lernende der französischen Sprache nach drei Lernjahren,
  • DELF scolaire B1: für Lernende der französischen Sprache im fünften Lernjahr,
  • DELF scolaire B2: für interessierte Schüler(innen) der gymnasialen Oberstufe.

Die DELF Prüfungen bringen den SchülerInnen Vorteile für ihre Selbstevaluation und generell für die Vorbereitung von Abschlussprüfungen. Sie fördern gleichzeitig die Fähigkeit zum selbstständigen Lernen und erweitern die Zukunftschancen. Ein DELF-Diplom schafft  die Zugangsberechtigung für ein Studium im frankophonen Ausland.

 

Delf-2014-001

Seit Anfang des Schuljahres 2013 /2014 hatten sich siebzehn Schülerinnen und Schüler der achten und neunten Klassen wöchentlich in einer Mittagspause auf die anstehenden DELF-Prüfungenvorbereitet.

Im Februar 2014 bestritten die Schüler und Schülerinnen in unserer Schule die schriftlichen Prüfungen (Hörverstehen, Leseverstehen und Schreiben), evor sie bei den mündlichen Prüfungen in der Lise-Meitner-Gesamtschule in Duisburg trotz großer Aufregung einen guten Eindruck hinterließen.

Mit großer Freude konnten wir allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen das Sprachzertifikat überreichen. Besonders hervorzuheben ist, dass nicht nur alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer bestanden haben, sondern überdurchschnittlich gute Ergebnisse erreicht werden konnten: Niemand schloss die Prüfung mit weniger als 80 von 100 Punkten ab!

Wir gratulieren herzlich den folgenden Schülerinnen und Schülern: Delf-2014-002

DELF A1: Lars
Ehresmann, Bjarne Faber, Lennart Faber, Isabell Göbel, Leonie Grundmann, Tabea Hageböck, Alisha Schröder, Lena Klein, Johanna Löwe, Felix Preuß, Julia Schreiber, Lina Sommer, Joana Tepelden

DELF
A2: Marina Barkhuysen, Lara König, Nils Rhode, Hannah Sawall

Heinrich-Heine Programm

Brigitte-Sauzay Programm

Voltaire Programm

Alle drei Programme werden unseren SchülerInnen ab Klasse 9 vorgestellt, angeboten und genutzt, um im Austausch mit einem/einer französischen SchülerIn Zeit in Frankreich verbringen zu können, um dort Land Leute und Unterricht kennen zu lernen.

Lycée Watteau Valenciennes

Unsere Partnerschule in Valenciennes, Frankreich, mit der seit Herbst 2001 einmal im Jahr ein Schüleraustausch mit SchülerInnen der 9., 10. und 11. Jahrgangstufe durchgeführt wird.

Der Schüleraustausch hat auch in diesem Schuljahr schon stattgefunden (Dezember / Februar) und ist wieder ausgesprochen erfolgreich verlaufen. Die Jugendlichen haben die regionalen Besonderheiten, das Kulturgut, das Leben in der Familie und das Schulleben in beiden Ländern kennen gelernt. Ein besonderes „Highlight" für unsere deutschen Schüler während ihres Aufenthalts in Valenciennes war einmal mehr der eintägige Aufenthalt in Paris mit einem Besuch im musée Grévin, einer Panoramatour durch die Hauptstadt und Zeit zur freien Verfügung („quartier libre") am Montmartre.

Inzwischen haben sich über die Grenzen hinweg auch dauerhafte Freundschaften  entwickelt, bei denen die ehemaligen Austauschteilnehmer sich gegenseitig in den Ferien besuchen.

Sophie-Scholl-Gymnasium Oberhausen

Rechtliches

Adresse

Tirpitzstr. 41,                                                                                                                                                                    
46145 Oberhausen                                                                                                                                           

Go to top