Mensa

   Aktueller Mensa-Speiseplan

Termine und freie Tage

Dez
13

13.12.2017

Dez
14

14.12.2017

Dez
22

22.12.2017

Dez
25

25.12.2017 - 07.01.2018

Jan
19

19.01.2018 - 01.02.2018

Feb
2

02.02.2018 - 10.02.2018

Latein

Quando?

In allen Klassen 5 wird Englisch als (aus der Grundschule weitergeführte) erste Fremdsprache unterrichtet.

Ab Klasse 6 können die Schülerinnen und Schüler dann Latein als zweite Fremdsprache wählen.

Ab Klasse 8 wird Latein im Wahlpflichtbereich als dritte Fremdsprache angeboten.

In der Oberstufe gibt es seit einigen Jahren regelmäßig Grundkurse bis zum Abitur.

Quibus auxiliis?

In der Unterstufe arbeiten wir mit CURSUS (Buchner-Verlag), einem interessanten und abwechslungsreich gestalteten Lehrbuch.

Die Lektionen vermitteln Einblicke in das römische Alltagsleben (Thermen; Sklaverei; Gladiatorenspiele …), Höhepunkte der römischen Geschichte und Mythologie und in die römische Philosophie.

Das Gleiche gilt für das Lehrbuch: prima., mit dem wir ab dem Schuljahr 2009/10 im Differenzierungsbereich arbeiten.

Wenn die Lehrbuchphase abgeschlossen ist (ab Klasse 9 bzw. 10), steht die Lektüre von Originaltexten (in Schulausgaben) im Mittelpunkt. Das sind Texte römischer Politiker (wie Cicero), Dichter (Phaedrus; Ovid), Geschichtsschreiber (Sallust) und Philosophen (Seneca). Hier geht es um Grundthemen des menschlichen Lebens: Anpassung und Widerstand; Freiheit und Abhängigkeit; das Verhältnis von Mann und Frau; Lebenssinn und Schicksal…

Quomodo?

Die Unterrichtssprache im Lateinunterricht ist Deutsch. Die lateinischen Lehrbuchtexte werden übersetzt, ausdrucksvoll gelesen, gedeutet; manchmal auch ergänzt, kreativ umgeformt und durch Hintergrundinformationen veranschaulicht. Dazu dienen zahlreiche Projekte, u.a. zu den Gladiatorenspielen, regelmäßige Exkursionen nach Xanten und Köln; Museums - und Theaterbesuche, etwa von antiken Dramen.

Für die individuelle Förderung und das selbstständige Lernen stehen zahlreiche Materialien zur Verfügung. Lern- und Leistungsprobleme können so erkannt und benannt werden, um sie durch gezielte Förderung zu beheben. Darüber hinaus wird für die Klassen 6-8 ein wöchentlich stattfindender Förderunterricht angeboten.

Cur?

Wer den Lateinunterricht nach fünf Jahren ( bzw. vier als Wahlpflichtfach) mindestens mit der Note „Ausreichend“ abschließt, erhält das „Latinum“. Dieses ist für viele Studiengänge erforderlich, z.B. Englisch (Lehramt).

Aber es gibt noch andere Gründe, warum Latein nicht „tot“ ist, sondern als Unterrichtsfach sogar wieder begehrter wird:

Latein...

  • vertieft die Beherrschung der deutschen Sprache und die Einsicht in ihre Struktur
  • schult das genaue Hinsehen
  • fördert das Verständnis von Fremdwörtern
  • führt zum Verständnis von Sprache überhaupt
  • ist eine gute Voraussetzung für andere Fremdsprachen
  • fordert wissenschaftliches Arbeiten und übt es ein
  • hilft die Antike zu begreifen
  • stärkt die geistige Selbstständigkeit
  • erweitert die Einsicht in die Grundprobleme des menschlichen Lebens.

 

Rechtliches

 Sophie-Scholl-Gymnasium
 Oberhausen
ssg logoALTt
     
  Info@ssg-oberhausen.de
    0208 377 950