E-Mail ans SSG
Tel.: 0208 37795-0

Kunst am Kasten

Beim 22. Malwettbewerb der Energieversorgung Oberhausen AG (EVO) haben Schülerinnen und Schüler wieder zahlreiche graue Verteilerschränke in Oberhausen in farbenfrohe Kunstwerke verwandelt. Sieben Schulen bemalten 63 Kästen. Drei Preise wurden zu gleichen Teilen (je 333 Euro für die Klassenkasse) an die Heinrich-Böll-Gesamtschule und das Sophie-Scholl-Gymnasium (zwei Preise!) vergeben.
Herzlichen Glückwunsch!

19. evo-Malwettbewerb „Kunst am Kasten"

Zum 19. Mal startete nach den Osterferien wieder der Malwettbewerb der Energieversorgung Oberhausen AG (evo). Ausgewählte Kabelverteilerschränke in Oberhausen wurden für Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen zur Bemalung freigegeben, um das Stadtbild zu verschönern. Thema der Malaktion im Jahr 2012 war „Wärme".

An dem Wettbewerb beteiligte sich in diesem Jahr die Klasse 8b. Es wurden im Kunstunterricht Entwürfe entwickelt, die dann auf 7 Kabelverteilerschränke übertragen wurden. Die Kosten für die Malaktion wurden von der evo selbst gesponsert.

Der größte Teil der Fotos wurde von der CONTACT GmbH – KOMMUNIKATION-SPORT-EVENT zur Verfügung gestellt.


Arbeit an den Stromkästen

Mit dem 2. Platz und einem Preisgeld in Höhe von 250 € wurden Francesca Caroppo, Irem Keshin, Elena Pahl und Irina Plaga (Klasse 8/9c) im Rahmen des evo-Malwettbewerbs für ihre Gestaltung eines Stromkastens belohnt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sophie-Scholl-Gymnasium Oberhausen

Rechtliches

Adresse

Tirpitzstr. 41,                                                                                                                                                                    
46145 Oberhausen                                                                                                                                           

Go to top