E-Mail ans SSG
Tel.: 0208 37795-0

Kunstprojekte 2013

Auf diesen Seiten finden Sie einen Überblick über die Kunstprojekte des Jahres 2013  mit ausgewählten Schülerarbeiten.

 

 

Arbeiten auf Leinwand von Schülerinnen der Oberstufe (Q1) des Sophie-Scholl-Gymnasiums

Im Unterricht zählt der Expressionismus zu einem der grundlegenden Themen der Oberstufe. Mit ihm ist zu Beginn des 20. Jahrhunderts bei den jungen Künstlerinnen und Künstler ein Bestreben zu erkennen, sich von überkommenen, traditionellen Malweisen abzulösen, und neue Wege des künstlerischen Ausdrucks zu finden, in welchem es auch möglich ist, viel stärker die eigenen Gefühle und Sichtweisen auf die Welt in den Prozess des Schaffens und in das Werk selbst miteinzubeziehen.

So entstehen im Bereich der Bildenden Kunst, wie aber auch in Musik und Film individuell geprägte Arbeiten, die sich auch durch ein hohes Maß an Experimentierfreudigkeit auszeichnen.

Nachdem sich die Schülerinnen und Schüler auf kunstgeschichtlicher Ebene mit der Zeit, sowie den stilbildenden Merkmalen des Expressionismus auseinandergesetzt hatten, folgte im Unterricht eine eigene praktische Annäherung an diesen die Moderne prägenden Stil in Form von Acrylmalerei auf Leinwand.

Sophie-Scholl-Gymnasium Oberhausen

Atelier ICH 2013

Atelier ICH Auch in diesem Jahr konnten wieder ...

Freitag , Mär 21 2014
776

Stadtlandschaften

Arbeiten auf Leinwand von Schülerinnen der ...

Freitag , Mär 21 2014
835

Marsmenschen

Malerei zum Kalt-Warm-Kontrast Am Tage ist es ...

Freitag , Mär 21 2014
1076

Logo Wettbewerb

Dies sind die fünf von dem Vorstand des ...

Freitag , Mär 21 2014
850

KUNSTSTUHLOBJEKTE

Stuhl, Kunst, Alltag, Design, Objekt, „form ...

Mittwoch , Mär 19 2014
820

Rechtliches

Adresse

Tirpitzstr. 41,                                                                                                                                                                    
46145 Oberhausen                                                                                                                                           

Go to top