Mensa

   Aktueller Mensa-Speiseplan

Termine und freie Tage

Okt
23

23.10.2017 - 04.11.2017

Nov
9

09.11.2017 19:00 - 20:00

Nov
22

22.11.2017 16:00 - 19:00

Nov
30

30.11.2017 15:00 - 19:00

Dez
2

02.12.2017 8:30 - 12:00

Dez
13

13.12.2017

Schulskifahrt 2012

Schulskifahrt 2012

{module Schulskifahrt 2012}

Zum zweiten Mal wurde am Sophie-Scholl-Gymnasium die Schulskifahrt durchgeführt. Für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 und ihre Skilehrerinnen und -lehrer war auch in diesem Jahr wieder das Örtchen St. Johann-Gisse im Südtiroler Ahrntal das Ziel aller Winterträume. Nach einer langen Nachtfahrt bezog der SSG-Tross seine Quartiere in insgesamt drei Pensionen in St. Johann.

Nach dem Bezug der Zimmer ging es für die meisten Schülerinnen und Schüler erstmal zum örtlichen Skiverleiher, um sich mit Skiern, Skischuhen, Stöcken und Helmen auszustatten. Da den meisten Skihasen die lange Busfahrt doch arg in den Knochen steckte, wurden die Skipisten am ersten Tag (Freitag) noch gemieden. Stattdessen wurde, um die Busfahrt aus den Gliedern zu bekommen und sich mit ein wenig Proviant zu versorgen, das benachbarte Luttach genauer unter die Lupe genommen.

Am Samstag ging es dann endlich los. Die Schülerinnen und Schüler und ihre Skilehrer standen mit etwas gemischten Gefühlen - zwischen ängstlich, aufgeregt und neugierig - an den Haltestellen der Skibusse, die die künftigen Weltcup-Starter ins Skigebiet Klausberg (http://www.klausberg.it/) brachten.

In der Vorbereitung der Fahrt, wurden die Schülerinnen und Schüler ihrem skifahrerischen Können gemäß in Gruppen (Anfänger, Fortgeschrittene und Profis) unterteilt. In diesen Gruppen, die zwischen acht und zwölf Schülerinnen und Schüler umfassten, wurde nun auf ganz unterschiedliche Weise das Skigebiet erkundet. Für die Profis und Fortgeschrittenen ging es direkt - selbstverständlich nach dem obligatorischen Aufwärmprogramm - auf die roten und schwarzen Pisten, während sich die Anfänger erstmal im flachen Gelände an ihren ersten Kurven im Schneepflug versuchten.

Nach eineinhalb Tagen auf dem Anfängerhügel und kleinen Umstellungen in den Skigruppen ging es dann für alle mit dem Sessellift zur Almbodenpiste. Einigen Anfängern schlotterten vor der ersten Abfahrt gehörig die Knie, doch schließlich sollten alle Schülerinnen und Schüler diese Abfahrt mit Bravour und ohne schwere Verletzungen meistern. Letzteres galt im Übrigen für die gesamte Fahrt! Am Fuße des Hanges befand sich auch die Hütte, auf der die SSG-Mannschaft ihr Mittagessen zu sich nahm und vor allem Skierfahrungen austauschte.

Schon bald reichte die Almbodenpiste aber nicht mehr aus. So wurden dann auch die anspruchsvolleren Pisten wie das "Hühnerspiel" oder die Pisten "Klaussee 1" und "Klaussee 2" in Angriff genommen. Höhepunkt eines jeden Skitages war für die meisten dann die Talabfahrt zum Abschluss eines Skitages.

Auch abseits der Piste wurde es nicht langweilig. Die Abende waren - nach einem reichhaltigen Abendessen - für Freizeit und Erholung reserviert. Darüber hinaus waren ein Discoabend und der Besuch einer Skishow Bestandteil des Programms. Ein Abstecher in die sehenswerte Stadt Bruneck war an einem Nachmittag die Alternative zur Skipiste. Langweilig wurde es jedenfalls nie.

Der Dank des Organisationsteams richtet sich an dieser Stelle nochmals an die tatkräftige Unterstützung der "Ehemaligen" Sebastian Hartung und Janine Janko sowie unsere Oberstufenschüler Maurice Kaps, Benedikt Küppers, Ann-Sophie Steinweiß und Carina Klenovsek. Ohne diese Mitarbeit wäre die Fahrt so nicht möglich gewesen. Ein weiterer Dank richtet sich an unsere 8er, die sich während der gesamten Zeit super verhalten haben und unser "Sophie" auch im fernen Südtirol gut vertreten haben.

Das SSG auf Skiern: Skifahrt der 8er war ein voller Erfolg

Rechtliches

 Sophie-Scholl-Gymnasium
 Oberhausen
ssg logoALTt
     
  Info@ssg-oberhausen.de
    0208 377 950