Ausgedruckte Schlüsselanhänger mit Initialien

Informatik
            am Sophie

Informations- und Kommunikationstechnologien, zugehörige physische Geräte und darauf verfügbare Anwendungsprogramme sind zu einem wesentlichen Bestandteil von Wirtschaft, Gesellschaft, Arbeit und Freizeit geworden.

Fertigkeiten im Umgang mit Informations- und Kommunikationstechnologien und damit zusammenhängende soziale Kompetenzen sind gefordert, um den Herausforderungen gerecht zu werden. Dabei steigt die Anzahl der Berufe, die über die reine Nutzung dieser Technik und der Programme hinausgehen, ständig an.

Im Wahlpflichtfach Informatik wirst du dich daher mit grundlegenden informatischen Denk- und Arbeitsweisen  beschäftigen. Dadurch bist du in der Lage die Funktionsweise moderner Informations- und Kommunikationstechniken besser zu verstehen und dich selbständig in die Nutzung neuer Programme und Techniken einzuarbeiten. Auch erlernst du die für viele Berufstätigkeiten und für das alltägliche Leben notwendigen Grundlagen im Umgang mit Informatiksystemen.

Womit wirst du dich im Informatikunterricht im Laufe der 2 Jahre beschäftigen? 

Ausgehend von alltäglichen Problemen aus deinem eigenen Erfahrungsbereich oder aus Berufswelt, Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung werden wir unter anderem die folgenden Themen behandeln:

Thema 8.I: Einführung

Womit beschäftigt sich die Wissenschaft der Informatik?

Wie ist die in der Schule vorhandene informatische Ausstattung aufgebaut und wie kann diese genutzt werden?

Wie sieht ein Computer von innen aus?

Bei diesem Thema kannst du erfahren, wie ein Computer im Inneren aussieht und welche Bauteile du brauchst, wenn du dir selbst einen neuen Computer zusammenstellen möchtest.

Thema 8.II: Pixel- und Vektorgrafiken

Wie werden Bilder als Daten repräsentiert?

Welche Vor- und Nachteile besitzen die verschiedenen Repräsentationen.

Bei diesem Thema kannst du eigene kleine animierte Bilder am Computer erstellen und lernst, wann du welches Bildformat verwendest.

Thema 8.III: Tabellenkalkulationssysteme

Wie können mathematische Berechnungsaufgaben mithilfe einer Tabellenkalkulation gelöst werden?

Hier kannst du lernen mathematische Alltagsaufgaben mithilfe des Computers zu lösen.

Thema 8.IV: Digitale Spielwelten

Wie entstehen Computerspiele, was macht deren Faszination aus?

Können Computerspiele süchtig machen?

Bei diesem Thema hast du die Gelegenheit ein eigenes Computerspiel zu erstellen.

Thema 8.V: Internetseiten

Wie entstehen Web-Seiten?

Wie kann man diese dynamisch gestalten?

Welche rechtlichen Aspekte müssen bei einer eigenen Homepage beachtet werden?

 

Thema 9.I: Email – (nur?) für dich.

Wie kommt eine E-Mail von meinem Computer zum Computer des Empfängers?

Welche Gefahren bestehen bei der Kommunikation über öffentliche Medien?

Wie kann ich durch Verschlüsseln Vertraulichkeit, Integrität sowie Authentizität einer Nachricht herstellen?

Bei diesem Thema kannst du lernen, wie einfach/ schwer es ist, Nachrichten in einem Computernetzwerk abzufangen. Was jedoch viel wichtiger ist, du weißt danach wie du dich davor schützen kannst.

Thema 9.II: Datenbanken

Wie ist ein relationales Datenbanksystem aufgebaut?

Wie entwickelt man selbst eine Datenbank für einen Anwendungskontext?

Was passiert mit meinen Daten?

 

 

Thema 9.III:Helfer in Alltag und Arbeitswelt – wir programmieren Roboter

Wie sind die Roboter aufgebaut?

Wie reagieren Roboter auf ihre Umwelt?

Wie kann man Roboter programmieren und zur Lösung

von Problemen einsetzen?

Wie wirkt sich der Einsatz von Robotern auf die heutige und zukünftige Berufs -  und allgemeine Lebenswelt aus?

Hier lernst du unter anderem anhand der Lego-Mindstorm-Roboter wie man Roboter bauen und programmieren kann.

Thema 9.IV: Computerprogramme mit System entwickeln

Wie kann man mit Java programmieren?

Welche Schritte sollten bei der Programmierung eingehalten werden?

Wie kann man testen, ob man eine korrekte Aufgabenlösung erzielt hat?

JAVA ist nicht nur eine Insel, sondern auch eine moderne Sprache, um Computerprogramme zu erstellen.  Hier lernst du, wie man mithilfe dieser Sprache kleine Computerprogramme erstellen kann.

Natürlich nimmt auch die Erstellung von Programmen einen großen Raum im Unterricht ein. Es kann aber auch Stunden geben, wo wir den Computer gar nicht einschalten. Du wirst in diesem Kurs überwiegend selbstständig, alleine oder mit anderen im Team lernen und wirst immer wieder vor neuen Herausforderungen stehen.

Keinesfalls solltest du die Anforderungen im Fach Informatik unterschätzen. Solltest du jedoch in der Lage sein, selbstständig und konzentriert zu arbeiten, du auch bei Anfangsproblemen nicht sofort aufgibst, ist dieser Kurs vielleicht genau richtig für dich.

Edit Page