This image for Image Layouts addon

MINT-Zweig
            am Sophie


Der MINT-Unterricht des Sophie-Scholl-Gymnasiums ist auf eine erhöhte Schüleraktivität ausgerichtet, um unter Berücksichtigung des Fachlichen Freude durch das Selbermachen der SchülerInnen zu initiieren.

Durch das MINT-Angebot sollen naturwissenschaftlich und technisch interessierte SchülerInnen über die Orientierungsstufe hinaus angesprochen, gefordert und gefördert werden.

MINT am Sophie

Vorwort

Die Förderung von Kindern und Jugendlichen mit hohem Leistungspotenzial und besonderen Stärken ist eine große Herausforderung, derer wir uns gerne annehmen. Für leistungsstarke und potenziell leistungsfähige Schülerinnen und Schüler stehen im schulischen Kontext die fachliche Förderung und die Förderung der Persönlichkeitsentwicklung im Mittelpunkt.

Eine verstärkte, strukturierte MINT-Förderung lässt alle Beteiligten nur gewinnen: Durch die gesteigerte Attraktivität des Sophies werden Schülerinnen und Schüler angezogen mit allen der Unterrichtsqualität, der Zufriedenheit der Kinder und der Lehrkräfte zuträglichen Effekten. Eine intensive und langjährige Auseinandersetzung mit MINT-Themen sorgt aus unserer Sicht für ein breites und stabiles intellektuelles Fundament, auf dem andere Fachbereiche aufbauen können

So rücken einerseits das Lern- und Leistungsverhalten der Schülerinnen und Schüler, deren Motivation und Ausdauer sowie deren kreative Denk- und Verhaltensformen beim Lösen von Problemen in den Blick unserer schulischen Arbeit.


Ministerin zeichnet Sophie aus

Die „MINT-freundlichen Schulen“ werden für Schülerinnen und Schüler, Eltern, Unternehmen sowie die Öffentlichkeit durch die Ehrung sichtbar und von der Wirtschaft nicht nur anerkannt, sondern auch besonders unterstützt. Bundesweite Partner der Initiative „MINT Zukunft schaffen“ zeichnen in Abstimmung mit den Landesarbeitgebervereinigungen und den Bildungswerken der Wirtschaft diejenigen Schulen aus, die bewusst MINT-Schwerpunkte setzen.

Die Ernennung zur „MINT-freundlichen Schule“ stellt nach Aussagen von Dr. Holger Schmenk, dem Schulleiter des Sophie-Scholl-Gymnasiums, eine weitere Stellschraube zur MINT-Professionalisierung dar.

Weiterlesen >

Das Sophie-Scholl-Gymnasium in Oberhausen ist seit 2019 als MINT-freundliche Schule ausgezeichnet. Durch die hohe Nachfrage an Partizipation am MINT-Unterricht, ist das Ausbauen des Angebots der MINT- Arbeitsgemeinschaften durchaus ein weiterer Weg, um unsere Schülerinnen und Schüler individuell naturwissenschaftlich zu fordern und zu fördern. Eine intensive und langjährige Auseinandersetzung mit MINT-Themen sorgt für ein breites und stabiles intellektuelles Fundament, auf dem MINT-Fächer weiter aufbauen können.

Insbesondere ist der Ausbau von Arbeitsgemeinschaften im MINT-Kontext eine Möglichkeit, um den Schülern jahrgangsübergreifend die zusätzliche Option zu geben, sich mit außerunterrichtlichen MINT-Inhalten auseinanderzusetzen. Folgende Arbeitsgemeinschaften bieten wir im Schuljahr 2019/2020 an:

MINT-AG-Angebot

Stand: 05.11.2021

Name

Ziel­gruppe

Inhalt

Termin

Ort

Leitung

Anmer­kungen

Garten-AG

5 – Q2

Gestaltung und Pflege des Schulgartens

Mi

13.00 – 13.45 Uhr

Schulgarten (bei schlechtem Wetter: 306)

Frau N. Görtz,

Frau Neumann

 

3D-Druck-AG

5 – Q2

Angebot für Einsteiger:innen

Mo

13.00 – 14.00 Uhr

452

Herr Werntges

max. 10 Personen, Start: 25.10.21

Nachhaltigkeits-AG

6 – 7

DIY-Projekte zum Thema Nachhaltigkeit

Mi

13.00 – 13.45 Uhr

256

Frau Burkhardt, Frau Oberhoff

einmalig 5 Euro

Unkostenbeitrag

3D-Druck-AG

7 – Q2

Angebot für Fortgeschrittene

Mo

14.00 – 15.00 Uhr

452

Herr Werntges

max. 10 Personen, Start: 25.10.21

Medien-AG

8 – Q2

Entwicklung von Medienangeboten für Schulveranstaltungen und professionelle Begleitung von Events

Di, Mi, Fr, jeweils 17.00 – 20.00 Uhr

Aula

Herr Schneider, Herr Krämer

 

Schulsanitätsdienst

9 – Q2

Professionelle Unterstützung

in medizinischen Notlagen

Bereitschaft in Pausen; Treffen nach Absprache

Sanitätsraum

Herr Striethorst, Herr Zorn

Teilnahme nach erfolgreicher Schulsanitäter-Ausbildung

Wenn nicht anders angegeben starten alle AGs in der Woche ab dem 08.11.2021.

MINT-Wettbewerbe am Sophie

Schülerwettbewerbe sind aus Sicht des Sophies besonders geeignet, um Kinder und Jugendliche zur intensiven Beschäftigung mit neuen Fragestellungen und Inhalten anzuregen, Talente zu wecken, zu fördern und zu fordern. Diese unterstützen Schülerinnen und Schüler bei der Entwicklung selbstständiger, kreativer und kooperativer Arbeitsformen.

Schülerwettbewerbe sind fester Bestandteil des nordrhein-westfälischen Konzeptes zur Förderung interessierter und begabter Schülerinnen und Schüler. Erkenntnisse und Erfahrungen, die im Rahmen von Schülerwettbewerben gewonnen und in die schulische Arbeit einbezogen werden, tragen wesentlich zur Weiterentwicklung der Qualität des Fachunterrichts bei.

 

 Wettbewerbe

am Sophie

BioOlymp
 
 

Sams
 
Physics

Neuigkeiten aus dem MINT-Zweig

 

Hallo! Mein Name ist Lukas und ich habe für ein Jahr an einem Schülerstudium an der Hochschule Ruhr-West teilgenommen. Dort habe ich mit anderen Studierenden über zwei Semester Programmieren...

Seit der ersten Stunde im Jahr 2019 ist die Garten-AG Teil des Bündnis Biene & Co in Oberhausen. Dieses engagiert sich für den Erhalt und die Schaffung von Lebensräumen für Insekten. Regelmäßig...