Tag der offenen Tür 2022

Das Sophie-Scholl-Gymnasium lädt zum Tag der offenen Tür ein

Das Sophie-Scholl-Gymnasium in Oberhausen-Sterkrade öffnet seine Türen: Am 03. Dezember, von 9.30 bis 12.30 Uhr, können interessierte Eltern, Schülerinnen und Schüler das SOPHIE kennenlernen.

Im Rahmen des diesjährigen Tages der offenen Tür stellt das SOPHIE allen Besucherinnen und Besuchern seine Besonderheiten vor: Dazu gehören unter anderem das MINT-Profil, die Bläser SUPERclass, der bilinguale Bildungsgang und die internationalen Klassen. Weitere Highlights erwarten unsere kleinen und großen Gäste bei der Erkundung des Kunstbereiches, des Planetariums, des Fremdsprachenangebots und des vielseitigen Fahrtenkonzepts.    

Neben Führungen durch die Schule und Beratungsgesprächen durch das Erprobungsstufenteam wird auch wieder „Schnupperunterricht“ angeboten, bei denen die kleinen Besucher und Besucherinnen zusammen mit unseren Fünftklässlern und Fünftklässlerinnen an kurzen spannenden Unterrichtsstunden teilnehmen können.

„Aktiv dabei sein“ lautet das Motto auch bei zahlreichen Mitmach-Aktionen: Hier können künftige Schülerinnen und Schüler zum Beispiel spannende Experimente durchführen, den Sportparcours in der Turnhalle durchlaufen oder das SOPHIE bei der digitalen Schulrallye erkunden.

Im Foyer stellen sich zudem einige unserer Kooperationspartner vor.

Wer nicht bis zum 03. Dezember warten möchte, kann sich auch bereits vorab beim digitalen Tag der offenen Tür informieren. Dieser ist ab dem 27. November unter www.ssg-oberhausen.de abrufbar.

Viel Freude bei deiner/ Ihrer Erkundungsreise durch das SOPHIE!

TdoT

TdoT2

TdoT3

Sieben neue Referendar­:innen am Sophie!

2022 11 16 001 photo copy resizedZum 03. November haben sieben neue Referendar:innen ihren Vorbereitungsdienst am Sophie angetreten: Herr Ketsakis (M / Sp), Frau Naumann (D / PA), Frau Mackowski (D / PL), Frau Bielinski (F / MU), Herr Rena Fernández (S / GE), Frau Daldalian (F / EK) und Frau Ernst (E / EK) (v.l.n.r.).

Wir heißen sie hiermit herzlich willkommen und wünschen ihnen alles Gute für ihre Ausbildung!

Was für ein November

So vieles ist im November an unserem Sophie passiert. Hier sind die Highlights des Monats zum Nachlesen:

DIE MONSTER SIND LOS - Kunstaktion der 6ten Klassen

Schüler:innen der Klassen 6c und 6e präsentieren ihre großformatigen schaurig-schönen Monster, die sie in Kleingruppen zum Thema „Monster überall“ im Kunstunterricht entworfen haben.

Die Guppen durften selbst einen Ort im Schulgebäude wählen, um ihr Monster aufzuhängen.

Das Projekt hat nicht nur den Schüler:innen Spaß gemacht, sondern macht auch unsere Schule ein wenig bunter.

N. Neumann.

Monster1 Monster2 Monster3
Monster4 Monster5 Monster6

 

 

 Weihnachtsgeschenke für die Ukraine

Die fünften und sechsten Klassen des SSGs haben mit ihren Klassenlehrern beschlossen, bei einer Aktion von "Oberhausen hilft e.V." mitzumachen. Ziel dieser Aktion war es, Weihnachtsgeschenke in Form von Schuhkartons für die Kinder in der Ukraine zu packen. Diese Kartons wurden gefüllt mit Süßigkeiten, Kuscheltieren und anderen Spielzeugen. Anschließend wurden noch das Alter für das beschenkte Kind und ein Weihnachtsgruß hinzugefügt. Gemeinsam haben wir es geschafft 80 Kartons zu packen, die sich nun auf den Weg nach Saporishja machen.

Wir hoffen, dass unsere Geschenke an Weihnachten für etwas Freude sorgen.

Eric Remberg, 5e

GeschenkeUkraine1 GeschenkeUkraine2

 

 

 

Das SOPHIE ist Stadtmeister im Basketball

Mit einer tollen Teamleistung hat sich das Jungs-Team des SSG den Stadtmeistertitel in der WK IV gesichert. Mit einem ruhigen Aufbauspiel und starker Treffsicherheit setze sich das von Herrn Schulte gecoachte Team gegen die Heinrich-Böll-Gesamtschule, das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium und die Fasia-Jansen Gesamtschule durch.

Ebenfalls mit einer starken Leistung, aber mit teilweise sehr knappen Niederlagen nahmen das Team der Mädchen in der WK IV und das Team der Jungen in der WK I an den Stadtmeisterschaften teil. Während die Mädchen ihr entscheidendes Spiel nach Verlängerung hauchdünn mit 20:22 verloren, mussten die Jungs ihr letztes Spiel ebenfalls mit nur einem Punkt Rückstand verloren geben. Beide Teams traten mit sehr knapper Besetzung von nur sechs Spieler:innen, dafür aber mit umso größerem Engagement an.

Herzlichen Glückwunsch und großen Respekt an alle Teilnehmer:innen!

Basketball1 Basketball2 Basketball3

 

 

 

 

„Das fühle ich!“ - Virtuelle Kunst­ausstellung der Klasse 5a

„Das fühle ich!“ - Virtuelle Kunstausstellung der Klasse 5a

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a haben im Kunstunterricht mit Wasserfarben und Ölkreiden auf Papier große Stimmungsbilder gemalt. Dabei haben die Künstlerinnen und Künstler ihre Gefühlswelt mit Farben ausgedrückt und unterschiedliche Techniken für den Farbauftrag angewendet. Zur Inspiration wurden im Kunstunterricht Bilder des deutschen Künstlers Emil Schumacher besprochen. 

Die interessanten Schülerarbeiten werden in einer virtuellen Kunstausstellung präsentiert. Sie können über den Link oder den QR-Code (siehe Flyer) auf die Seite gelangen und sich dort über ihre Tastatur bzw. Maus anhand der auf dem Boden abgebildeten Füße im Raum bewegen. Die interaktive Ausstellung bietet die Möglichkeit, jedes Bild anklicken zu können, um den Titel des Bildes und somit die gemalten Gefühle zu erfahren. 

Die Klasse 5a und Frau Mahmutagic-Zecak wünschen Ihnen viel Spaß beim Erkunden der Gemälde!

Joomla Gallery makes it better. Balbooa.com

Publish the Menu module to "offcanvas" position. Here you can publish other modules as well.
Learn More.